Vertretung von Menschen mit Behinderung

  • Sie möchten wissen, welche Rechte Ihnen aufgrund Ihrer Schwerbehinderung zustehen?
  • Sie haben einen Antrag gestellt und die zuständige Behörde rührt sich nicht?
  • Ihr Arbeitsplatz ist nicht barrierefrei gestaltet?
  • Sie möchten, dass Ihr Kind eine Regel- und keine Förderschule besucht?
  • Sie sind mit einem Fördergutachten, das die Entwicklung Ihres Kindes betrifft, nicht einverstanden?
  • Sie sind taub oder hörgeschädigt und suchen eine Rechtsanwältin, die sich mit den spezifischen rechtlichen Problemen von tauben oder hörgeschädigten Menschen auskennt?

Viele Menschen mit Behinderung ahnen nicht, welche Rechte sie haben. Das hat viele nachvollziehbare Gründe: Fast alle potentielle Antragsteller haben Scham, Angst oder einfach keine Kraft in der ohnehin schwierigen Situation ihre Rechte einzufordern. Leider merken sie oft erst Jahre später, welche Leistungen ihnen dadurch verloren gegangen sind. Erschwerend kommt hinzu, dass das Sozialgesetzbuch für den juristischen Laien unübersichtlich ist und es eine Vielzahl von Leistungsträgern gibt, denen gegenüber die Ansprüche geltend gemacht werden müssen.

Sozialrechtliche Anfragen werden darüber hinaus oft nur sehr schleppend von den Behörden bearbeitet und dann auch nicht selten zu Unrecht abgelehnt.
All dies erschwert es Ihnen, zu Ihrem Recht zu kommen. Ich setze mich dafür ein, dass Sie bekommen, was Ihnen zusteht und zwar schnellst möglich. Ich biete Ihnen zeitnah eine umfassende Rechtsberatung und vertrete Sie auf Wunsch gegenüber den zuständigen Behörden, Ihrem Arbeitgeber und vor Gericht.

Vereinbaren Sie online oder telefonisch einen Erstberatungstermin oder schreiben Sie eine Mail mit Ihrem Anliegen.

Termin vereinbarenTermin vereinbaren

kompetent  transparent  zugewandt

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.